Process Mining

Home » BI und Data Analytics » Process Mining

Process Mining:
Der kontinuierliche Praxischeck für Ihre Prozessmodelle

Nichts ist so gut, dass man es nicht noch besser gestalten könnte. Immer mehr Unternehmen profitieren davon, dass sie ihre Geschäftsprozesse auf der Basis aktueller Daten kontinuierlich optimieren. Dabei ist Process Mining eine essenzielle Methoden, die sich im Kontext von Data Mining, maschinellem Lernen und Prozessmodellierung entwickelt hat.

Die Grundidee des Process Mining besteht darin, unter Verwendung sogenannter Ereignislogs zusätzliches Wissen über einen Prozess zu generieren. Die Ereignislogs protokollieren dazu alle Prozessschritte und Ereignisse innerhalb von Maschinen und Softwaresystemen. So können in ERP-Systemen zum Beispiel Process Logs aufgezeichnet werden.

Process Discovery – Conformance Checking – Process Extension

Im Rahmen der Process Discovery erzeugen wir ein neues Prozessmodell auf Grundlage der Daten im Ereignislog. Geeignete Algorithmen ermitteln die Struktur des Prozesses. Das heißt: Sie prüfen, wie sich einzelne Aktivitäten und Ereignisse zueinander verhalten. Die Struktur kann mittels Petri-Netzen, direkten Graphen und BPMN-Modellen dargestellt werden. Beim Conformance Checking vergleichen wir die Ereignislogs mit definierten Prozessmodellen. So zeigt sich, ob Abläufe – wie beispielsweise ein Bestellvorgang – in der Praxis tatsächlich bis ins Detail nach den definierten Regeln ablaufen. Über Abweichungen und Fehler informiert ein entsprechender Bericht. Darüber hinaus überprüfen wir mit Algorithmen der Process Extension vorhandene Prozessmodelle mit echten Daten und verbessern das Modell mit diesen.

Sprechen Sie uns an!

TECHNOLOGIE & BERATUNG

Dr. Tom Hänel

Dr. Tom Hänel

SQL Projekt AG

TERMINE & INFOMATERIAL

Karin Seidel

Karin Seidel

SQL Projekt AG